Dr. Sabine Waldmann-Brun

geboren 1961 in Frankfurt/Main

Studium der freien Malerei, Glasgestaltung und Buchillustration (bei den Professoren Groß, Schaffrath und Brudi) an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen, Promotion im Bereich Geschichte und Ethik der Medizin

Arbeit zu gleichen Teilen als Chirurgin und bildende Künstlerin, haupsächlich in Stuttgart, zuweilen auch in Afrika

 

Mitglied im Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler Württemberg, der IO Illustratoren Organisation und in der Deutschen Aquarellgesellschaft.

 

Freie Malerei:  Mischtechniken (Acryl auf Leinwand, Holz oder Papier, Collage, Kreidezeichnung, Sand etc.)

 

Ausstellungen, Auswahl (E=Einzelausstellung, B=Beteiligung):

Schloßkirche Stuttgart (B), Kunstverein Eislingen (B), Kunstverein Alpirsbach (B), Bischöfliche Akademie Hohenheim (B), Kunstverein Alsdorf (B), Galerie Derix, Taunusstein (B), Musee du Vitrail Romont (B), Galerie im Augustinum Stuttgart und Freiburg (E), Galerie Elwert Baden Baden (B), Kunsthaus Schaller, Stuttgart und Esslingen (B), Präsenz Galerie Gnadenthal (E), Nicolaus-Cusanus-Haus Stuttgart (E), Rose Ausländer Gesellschaft Üxheim (E, Katalog), Forum 3, Stuttgart (E), Bildungshaus Rheineberg, Hüllhorst (E), Stadtkirche Weinheim (E), Kloster Maulbronn, Abt Entenfuß-Halle (E), Burgmuseum Greifenstein (zusammen mit der Textilkünstlerin Gertrud Buder), Stift Urach (E), Kunstverein Sulzbach/Saar (B), Edith-Stein-Haus Ludwigsburg (B), Rathaus Winnenden.

Benefizausstellungen des Arbeitskreis Asyl Stuttgart(B), veschiedene Benefizausstellungen für medizinische Projekte in Entwicklungsländern in Stuttgart u.a.

Ankauf von 13 Bildern durch das Karl-Olga-Krankenhaus Stuttgart

Ankauf von 15 Bildern durch die Landeszentralbank Baden Württemberg

Ankauf von 3 Bildern für den Kirchenraum durch die Melanchthongemeinde Mainz

 

Gläser:

Echtantikglas mit Schwarzlotmalerei, Sandstrahl und Bleiverglasung,

Arbeiten im öffentlichen Raum (Orlach und Benningen, Baden-Württemberg)

 

Zahlreiche Illustrationen von Büchern (teilweise auch als Autorin)  und Karten in folgenden Verlagen: 

Deutsche Bibelgesellschaft, Ernst Kaufmann Verlag, Johannis Lahr, Onken, Pattloch, Quellverlag, Ars Liturgica, Gabriel /Thienemann, Edition Gollong, St. Benno, BMV-Verlag, Neukirchener Verlagshaus, Aussaat, Lahnverlag, Präsenz-Verlag, Sagro-Verlag, Adeo-Verlag, Verlag am Eschbach

 

Paramentik:

Ausführung durch die Paramentenwerkstatt Knotenpunkt Backnang.

Paramente und Wandbehänge in verschiedenen Kirchen und Institutionen im deutschsprachigen Raum:

Alfdorf, Alpirsbach, Backnang, Baiersbronn, Bissingen/Teck, Bitz, Böblingen, Bodelshausen, Bonfeld, Calmbach, Dischingen, Bensheim, Orlach, Erkenbrechtsweiler, Eislingen, Eschenbach, Eschenau, Faurndau, Fellbach, Fleinheim, Gaildorf, Geislingen, Genkingen, Horb, Hattenhofen, Herbrechtingen, Kleingartach, Knöringen, Korb, Lenningen, Lorch-Waldhausen, Maitis, Maulbronn, Mönsheim, Neckarbischofsheim, Kichheim/Teck, Neuffen, Neresheim, Neuenstadt, Neuhengstett, Ohrnberg, Oberschwandorf, Ostrach, Raidwangen, Passau, Pfullingen, Reubach, Reutlingen, Ulm, Schwenningen, St. Chrischona, Stuttgart, Sulzdorf, Sulzgries, Stutensee, Tübingen, Unterlenningen, Wiesensteig, Zavelstein.

Gestaltung und Ausführung der Paramente für die Anfangs- und Schlussveranstaltung des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Stuttgart 1999 und Hamburg 2013.

 

 

Blog (auch: Einsatzberichte Afrika): sabinewaldmannbrun.wordpress.com

 


Sie sprenkelt Gott in allen Farben (für Sabine)

 

Sie führt den pinsel zärtlich-leise

und tupft in gold ihr innres wort,

lenkt so selbst sattgesehnes Auge

in sehnsuchtsblaue räume fort

 

sie malt gebete statt plakate,

sucht scheu das du mit schwerem strich,

tränkt erdenbraun mit himmelsnähe 

und sammelt licht im regen sich

 

sie ist die freundin aller farben

und, schmiert in ihr der schwarze schrei,

putzt sie vom ölschlick zäher nächte

sich sternenfunkelfische frei

 

sie leugnet nicht der seele schatten,

die angst vorm tod der lebensglut,

doch brennt in ihren kühlen händen

wie feuerstein ein sanfter mut.

 

sie schweigt gern in geheime gärten,

aus denen ihre bilder blühn,

sich einen traum lang, bis die worte

erneut im netz der stille glühn

 

sie führt den pinsel zärtlich leise,

taucht ihn in bunte scherben ein,

malt kirchenfenstern sonnenkleckse

und lässt ein grünes lied herein.

 

hugo ganselmayer 1996


Freie Malerei

Landschaft und Räume in Abstraktion und Gedankenbilder

Einige Bilder (Malerei, Blüten, Vögel, Afrika, Buchillustration und Paramentik)

sind auch als Falt- und Postkarten erhältlich (Anfrage unter 'Kontakt')

Arbeiten mit Wachs

Blüten

Die kleine Tierschau

Wachs-Kollage

Papierobjekte

0. Grosses Bild.Festliches Schiff, froh erwartet (Faltboot: Eva Recordon)

1.  Selbst im Boot

2. Brüder 

3. Musikantenboot I 

4. Ladyboat 

5. Friedensverhandlungen I (Faltboot:unbekannt)

6. Musikantenboot II 

7. Friedensverhandlungen II 

8. Die Königin und ihr Vasall (Faltboot: Petra Pawlow)

(die serie entstand im Rahmen einer Benefizveranstaltung mit Verkauf von aus Kunstwerken ( zahlreicher Künstler aus ganz Deutschland) gefalteter Schiffe für die Initiative Sea-Watch, seenotrettung im Mittelmeer., die Urheberschaft der Schiffe war nicht immer nachvollziehbar)

Afrika

Buchillustration

1. aus: DIe Kinder Mitmachbibel (DBG)

2. aus: Weihnachten in aller Welt (Kaufmann)

3. aus: Die Weihnachtsgeschichte (Kaufmann)

4. Titelbild Und wer baut dann den Hasenstall, wenn Opa stirbt? (Patmos)

5. aus: Das Wunder von Bethlehem (Gabriel)

6. aus: Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus (Gabriel)

7. Titelbild Adventskalenderbuch (Kaufmann)

8. aus: Ostern in aller Welt (Kaufmann)

9. Die Weihnachtsgeschichte (Kaufmann)

10. Titelbild zum Schulanfang (Benjamin)

11. aus: Die Kinder Mitmachbibel (DBG)

12. aus: Weihnachten in aller Welt (Kaufmann)

13.-18. Aus: Die Rosen in Annas Garten (aDeo)

19.-21. Aus: Das Geschenk des Monsieur Jacques (Verlag am Eschbach)

Paramentik

1. Violettes Parament der Ev. Kirche in Passau

2. Violettes Parament der Ev. Kirche Stuttgart Sillenbuch

3. Violettes Kanzelparament der Ev. Kirche Beutelsbach

4. Weisses Parament der Ev. Kirche Stuttgart Sillenbuch

5.+6. Altar- und Kanzelparament der Ev. Kirche Lorch Waldhausen

7. Altarparament der Ev. Kirche Böblingen

grosse Abbildung: Parament zum 34. Ev. Kirchentag in Hamburg, Thema: "So viel du brauchst"

9. Parament der Evangelischen Lutherkirche Fellbach

10. + 11. Grünes Parament

12. Schwarzes Parament Ottenbronn

13. Violettes Altarparament Plieningen

(gearbeitet von den Stickerinnen und Weberinnen Dorothea Walter, Gaby Belz und Elke Gassen in der Paramentenwerkstatt Knotenpunkt Backnang)

Bible Art Journaling

 

Das bunte Bibel-Kunst-Tagebuch

 

 

siehe auch unter: 

www.dasbuntebibel-Kunst-Tagebuch.jimdo.com

 

 

 

Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwertung ist nur mit Erlaubnis der Urheberin oder ihrer rechtlichen Vertreter gestattet.